GEothermie2020

Programm trägt erste Früchte

10.04.2017

Die Services Industriels de Genève (SIG) haben vor kurzem im Quartier «La Concorde» in Châtelaine bei Genf eine 60 Meter tiefe geothermische Bohrung vorgenommen. Sie wird dazu dienen, Wärme aus einem Grundwasserspeicher zu beziehen, der im Rahmen des Programms Geothermie 2020 entdeckt worden ist. Diese Energie wird ein neues Fernwärmenetz versorgen. Das rund 30 Hektar […]

mehr
Mitgliederversammlung 2017

Forschung als Basis künftiger Erfolge

07.04.2017

Im Rahmen der Mitgliederversammlung von Geothermie-Schweiz wurde das Grimsel-Felslabors besucht, wo Forschende des Schweizer Kompetenzzentrums SCCER-SoE über den aktuellen Stand der Aktivitäten berichteten. Die Mitglieder von Geothermie-Schweiz haben sich am 6. April 2017 im Felslabor an der Grimsel über den aktuellen Stand der Forschung informieren lassen. Auf dem Programm standen die verschiedenen Aktivitäten des Schweizer […]

mehr
  • Neue Grundlagendokumente

    BFE publiziert Berichte zur Geothermie

    30.03.2017

    Das BFE hat im März 2017 zwei Berichte zur Geothermie veröffentlicht: «Bewilligungsverfahren Erdwärmesonden in den Kantonen» Übersicht der Bewilligungsverfahren für Erdwärmesonden in den Kantonen «Bewilligungsverfahren Grundwasserwärmenutzung in den Kantonen» Übersicht über die Bewilligungsverfahren für Grundwasserwärmenutzungen in den Kantonen

    mehr
  • Nationales Forschungsprogramm NFP 71

    Westschweiz setzt auf Geothermie

    30.03.2017

    Erneuerbare Energien, dazu gehört auch die Geothermie, geniessen in der Schweizer Bevölkerung mehr Akzeptanz als fossile Energie und Kernenergie. Besonders in der Westschweiz ist die Zustimmung zur Geothermie hoch. Das zeigen erste Ergebnisse einer wissenschaftlichen Umfrage. Eine neue Studie aus dem Forschungsprogramm «NFP 71» (Steuerung des Energieverbrauchs) untersucht die Akzeptanz der Energieträger in der Schweiz […]

    mehr
  • BFE

    Gratis! Attraktive Broschüre zur Geothermie

    23.03.2017

    Geothermie oder Erdwärme ist eine zukunftsträchtige Energiequelle. Mit Geothermie lässt sich heizen, kühlen und Strom produzieren. Über den vielseitigen Nutzen dieser erneuerbaren Energie orientiert die Anfang 2017 vom Bundesamt für Energie (BFE) herausgegebene Broschüre «Geothermie in der Schweiz». Das 40 Seiten starke Heft ist leicht lesbar und überzeugt mit zahlreichen illustrativen Grafiken und Bildern. Unter […]

    mehr
  • Bundesrat

    Erkundungsprogramm auf Sparflamme

    04.03.2017

    Trotz Parlamentsauftrag nimmt der Bund Abstand davon, eine schweizweite Erkundung des tiefen Untergrunds zu organisieren und finanzieren. Immerhin übernimmt er zum Teil eine koordinierende Rolle. Zudem erarbeitet der Schweizerische Erdbebendienst für die Kantone Richtlinien zur Überwachung von Erdbebenrisiken. Geothermie-Schweiz bedauert, dass der Bund nicht forscher ans Werk geht. In der Schweiz ist der tiefe Untergrund […]

    mehr