Ökologie

Energetisch rasch amortisiert

Die Geothermie ist eine ideale umweltschonende Energiequelle. Sie ist die einzige Wärmequelle, bei der weder ein Verbrennungsprozess ablaufen noch eine andere Energieumwandlung erfolgen muss. Als Wärmequelle wird unmittelbar Wärme genutzt. Es wird kein CO2 produziert.

Die Tabelle zeigt die energetische Amortisationszeit verschiedener Technologien. Die energetische Amortisationszeit ist die Zeit, die eine Anlage benötigt, um die Energie für Herstellung, Betrieb und Entsorgung wieder hereinzuholen. Gas- und Ölkessel amortisieren sich energetisch nie, da sie immer mehr Brennstoffe verbrauchen als sie Nutzenergie erzeugen.

 

Energetische Amortisationszeit für die Wärmeerzeugung im Vergleich
TechnologieDauer
Sonnenkollektoren (Solarthermie)18 – 30 Monate
Geothermie (hydrothermal)7 – 10 Monate
GaskesselNie
ÖlkesselNie
Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 2002: Erneuerbare Energien und nachhaltige Entwicklung - natürliche Ressourcen und umweltgerechte Energieversorgung