Vorstand

Vorstandsmitglieder

 

Willy Gehrer, Co-Präsident

Willy R. Gehrer (1946), dipl. El.Ing.

Willy Gehrer war viele Jahre bei Siemens Schweiz tätig, u.a. als CEO des Bereichs Energie und bis zu seiner Pensionierung als CEO des Bereichs Transportation Systems (400 Mio. Franken Umsatz, 800 Mitarbeitende).

Von 2002 bis 2013 war Willy Gehrer Vorstandsmitglied des Verbands für Elektro-, Energie- und Informationstechnik (Electrosuisse). In den letzten vier Jahren präsidierte er den Verband. Zudem ist Gehrer Präsident des Europäischen Verbands der Elektrotechnik (EUREL). Gehrer ist auch Vorstandsmitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW) und Verwaltungsrat in der Energiebranche.

Seit 2013 präsidiert Willy Gehrer Geothermie-Schweiz.

Willy Gehrer
Matthofstrasse 18
6005 Luzern
Tel. +41 41 440 50 54
willy.gehrer@satw.ch


Fabian Baerlocher, Co-Präsident

Fabian Baerlocher (1978), Leiter Gesamtenergie-Dienstleistungen bei ewb.

Fabian Baerlocher amtet als Vizepräsident im Verwaltungsrat der aventron AG. Während gut sieben Jahren leitete er das Produktionsportfolio Energie und war in dieser Position für den Zubau Erneuerbarer Energien bei Energie Wasser Bern (ewb), dem Stadtwerk der Bundesstadt, zuständig. Seit November 2016 ist er Leiter Gesamtenergie-Dienstleistungen bei ewb. Vor seiner Tätigkeit bei ewb arbeitete er im Bereich Klimaschutz und Entwicklungszusammen-arbeit und baute die Niederlassung für ein schweizerisches Joint Venture in Costa Rica auf.

Fabian Baerlocher ist Dipl. Umweltingenieur der ETHZ und hält ein MBA der Edinburgh Business School.

Seit 2017 ist Fabian Baerlocher Vorstandmitglied von Geothermie-Schweiz und Co-Präsident des Verbands.

Fabian Baerlocher
ewb
Monbijoustrasse 11
3011 Bern
Tel: +41 31 321 30 15
fabian.baerlocher@ewb.ch


Nathalie Andenmatten

VorstandAndenmatten_NathalieNathalie Andenmatten (1974), Leiterin Geothermie Kanton Genf.

Die Geografin und Erdwissenschafterin schloss 1999 ihre Studien an der Universität Genf ab. Weitere Studien in Geologie und Umweltwissenschaften führten sie an die EPFL, an die Ecole des Mines in Paris, an die Universität Liège und ans Polytechnikum Montréal.

Nach ihrer Ausbildung arbeitete Nathalie Andenmatten an der ETH Zürich und als Geologin bei der Geowatt AG. Zwischen 2004 und 2013 beschäftigte sie sich bei der Rückversicherungsgesellschaft New Re, einer Tochtergesellschaft von Munich Re, mit Risiko- und Schadensanalysen. 2013 übernahm Andenmatten beim Kanton Genf die Leitung des Programms Tiefengeothermie.

Seit 2014 ist Nathalie Andenmatten Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

GESDEC, Service de géologie, sols et déchets
Nathalie Andenmatten
Quai du Rhone 12
1205 Genève
Tel. +41 22 546 70 83
nathalie.andenmatten@etat.ge.ch


Gabriele Bianchetti

VorstandBianchetti_GebrieleGabriele Bianchetti (1958), Direktor ALPGEO.

Der diplomierte Geologe (Universität Lausanne, 1984) und Hydrogeologe (Universität Neuenburg, 1990) arbeitete bei verschiedenen Geologie-Unternehmungen in der Westschweiz und im Tessin. 2002 gründete er die Firma ALPGEO in Sierre.

Gabriele Bianchetti war beteiligt an Tiefengeothermie-Projekten (z.B. Eclépens, Yverdon, Energeô, und AGEPP-Lavey) und Thermalwasser-Projekten (Bains de Saillon, Brigerbad, Leukerbad, Bains de Val d’Illiez und Bains de Lavey).

Seit 2013 ist Gabriele Bianchetti Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

ALPGEO Sarl,
Gabriele Bianchetti
Av des Alpes 6
3960 Sierre
Tel. +41 27 456 94 56
bianchetti@alpgeo.ch


Olivier Lateltin

VorstandLateltin_OlivierOlivier Lateltin (1959), Mitglied der Geschäftsleitung von swisstopo.

Olivier Lateltin ist in Genf geboren und in Freiburg aufgewachsen. Sein Studium an der Universität Freiburg schloss er als dipl. Geologe (1983) und als Dr. Sc. Nat (1987) ab. 1984 erwarb er an der Universität Neuenburg einen Master in Hydrogeologie. Lateltin wirkte in verschiedenen Funktionen an Universitäten und in der Privatwirtschaft. 1996 war er Geschäftsleiter der Nationalen Plattform Naturgefahren (Planat). 2001 wurde er Sektionschef Geologische Risiken und Leiter der Koordinationsstelle des Bundes für Erdbebenvorsorge. Von Dezember 2006 bis Mai 2011 war er Direktor der Präventionsstiftung der Kantonalen Gebäudeversicherungen.

Olivier Lateltin ist Dozent an der Universität Genf, Vorstandsmitglied des Schweizer Geologenverbands (CHGEOL), Mitglied der Schweizerischen Geotechnischen Kommission (SGTK), der Schweizerischen Geophysikalischen Kommission (SGPK), des KTI Program Board SCCER-SoE und des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe DEZA/EDA. Als Vertreter des Bundes hat er Einsitz in verschiedenen nationalen und internationalen Fachkommissionen.

Seit 2013 ist Olivier Lateltin Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Bundesamt für Landestopographie swisstopo
Olivier Lateltin
Seftigenstrasse 264
3084 Wabern
Tel: +41 58 469 05 71
olivier.lateltin@swisstopo.ch


Peter Meier

VorstandMeier_PeterPeter Meier (1965), Geschäftsführer der Geo-Energie Suisse AG.

Peter Meier schloss sein ETH-Studium 1991 als Dipl. Kulturingenieur ab. Anschliessend arbeitete er bei der Solexperts AG als Feldingenieur und Projektleiter für hydrogeologische und geotechnische Untersuchungen. An der Universidad Politecnica de Catalunya (Barcelona) doktorierte er zur geostatistischen und numerischen Modellierung von stark heterogenen Grundwasserleitern.

1998 wechselte Peter Meier zur Agence nationale pour la gestion des déchets radioactifs (ANDRA) in der Nähe von Paris und arbeitete als Projektleiter für internationale Experimente in unterirdischen Felslabors in Schweden, Frankreich, Kanada und der Schweiz.

Von 2001 bis 2010 arbeitete Meier in verschiedenen Funktionen bei der Axpo AG (früher NOK). Er führte das Ressort Umwelt und Wasserbau, die Abteilung Wasserbau und die Geschäftseinheit «Technischen Support» mit den Abteilungen Wasserbau, Talsperren, Kraftwerkstechnik und Projektleitungen. Ende 2007 übernahm er die neue Geschäftseinheit «Grossprojekte». Sie ist für Projektierung und Bau des Pumpspeicherkraftwerks Limmern (GL) zuständig.

Im Januar 2011 wechselte Meier als Geschäftsführer zur Geo-Energie Suisse AG.

Seit 2015 ist Peter Meier Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Geo-Energie Suisse AG
Peter Meier
Reitergasse 11
8004 Zürich
Tel. +41 61 500 07 20
p.meier@geo-energie.ch


Michel Meyer

VorstandMeyer_MichelMichel Meyer (1971), Programmleiter «GEothermie 2020», Services industriels de Genève (SIG).

Michel Meyer ist promovierter Geologe. Er absolvierte seine Studien an der Universität Genf. 2000 doktorierte er mit einer Arbeit über die Stratigraphie und die geologische Struktur des südlichen Juras und des Genfer Beckens.

Seit 2000 arbeitet Meyer als Geologe beim Kanton Genf. Seit Ende 2007 ist er Kantonsgeologe und Direktor des kantonalen Diensts für Geologie, Böden und Abfälle. 2011 übernahm er die Verantwortung für das Geothermie-Programm «GEothermie 2020» der SIG.

Seit 2012 ist Michel Meyer Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Services industriels de Genève (SIG)
Michel Meyer
CP: 2777
1211 Genève 2
Tel. +41 22 420 77 27
michel.meyer@sig-ge.ch


Joachim Poppei

VorstandPoppei_JoachimJoachim Poppei (1959), leitender Physiker bei AF-Consult Switzerland.

Joachim Poppei schloss seine Physik-Studien 1985 an der Universität Leipzig ab. 1989 promovierte er mit einer Dissertation zur «Entwicklung instationärer Messverfahren von thermophysikalischen Stoffkennwerten» an der Technischen Universität Magdeburg. Zwischen 1989 und 2000 arbeitete Poppei als Reservoir-Ingenieur bei Geothermie Neubrandenburg GmbH in Deutschland. Zudem verbrachte er mehrere Forschungsmonate an nationalen Geoforschungseinrichtungen in Potsdam und Hannover.

Seit 2001 ist Joachim Poppei leitender Physiker bei Colenco, jetzt AF-Consult Switzerland in Baden. Als stellvertretender Leiter des Bereichs «Grundwasserschutz und Entsorgung» befasst er sich für Auftraggeber aus Europa und Asien mit der Modellierung von Strömungen, mit Wärme- und Schadstofftransport und mit Expertisen zur geothermischen Energiegewinnung.

Joachim Poppei ist Auditor beim European Geothermal Energy Council (EGEC) und war auch Vorstandsmitglied der deutschen Geothermischen Vereinigung. Er ist Autor von über hundert nationalen und internationalen Fachartikeln und Tagungsbeiträgen.

Seit 2008 ist Joachim Poppei Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

AF-Consult Switzerland Ltd.
Joachim Poppei
Täfernstrasse 26
5405 Baden-Dättwil
Tel. +41 56 483 15 79
joachim.poppei@afconsult.com


Saar, Martin O.

Saar_Martin_Vorstand_Geothermie_20160407Martin O. Saar (1972), ordentlicher Professor für geothermische Energie und Geofluide, ETH Zürich.

Der in Stuttgart (D) geborene Martin O. Saar promovierte 2003 an der University of California – Berkeley (USA). Professor Saar ist Experte für die Erforschung der Wechselwirkungen von Flüssigkeiten, Wärme und Gesteinen im Erdinnern sowie deren numerische Modellierung und experimentelle Untersuchung.

Bevor Professor Saar 2015 an die ETH Zürich berufen wurde, um dort seine Forschungsgruppe aufzubauen, war er der Gibson-Professor für Hydrogeologie und Geofluide an der Universität von Minnesota – Minneapolis (USA). Als Gründer und Mitgründer verschiedener Firmen im Bereich Geothermie ist Martin O. Saar auch in der Industrie verankert. In der angewandten Forschung beschäftigt er sich etwa mit der Möglichkeit, die Entsorgung von CO2 aus Gaskraftwerken mit der Extraktion geothermischer Tiefenenergie zu koppeln.

Seit 2016 ist Martin O. Saar Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Prof. Dr. Martin O. Saar
ETH Zürich
Institut für Geophysik
Sonneggstrasse 5
8092 Zürich
Tel: +41 44 632 34 65
saarm@ethz.ch


Schädle, Karl-Heinz

Schädle_Karl-Heinz_Vorstand_Geothermie_20160407Karl-Heinz Schädle (1957), Geschäftsführer der Schädle GmbH.

Der diplomierte Maschinenbau-Ingenieur (Fachhochschule Ulm) arbeitete in den 1980er Jahren als Fachingenieur bei verschiedenen renommierten deutschen Unternehmen. Zwischen 1990 und 2015 führte er die Abteilung Energieanlagen beim Basler Ingenieurunternehmen Gruner Gruneko AG. 2015 gründete er eine auf Geothermie und Fernwärme spezialisierte eigene Firma.

Schädle baute die Geothermieanlage Riehen mit auf und ist nach wie vor engagiert beim Wärmeverbund Riehen. Als Projektleiter oder Teilprojektleiter arbeitete er an Geothermie-Projekten in Riehen, Basel, Wien, Offenbach (D), St. Gallen, Oftringen. Im Bereich der untiefen Geothermie realisierte er verschiedene Erdsondenfelder und Geothermiespeicher für Industrie- und Bürobauten. Zudem arbeitete er als Energiespezialist in Shanghai (China) und Spanien.

Seit 2016 ist Karl-Heinz Schädle Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Karl-Heinz Schädle
Schädle GmbH
Hauptstrasse 28
4102 Binningen
Tel: 078 761 83 87
info@schaedle-gmbh.ch


Schmidt, Thomas

img_08091_schwarzweissThomas Schmidt (1962), Dipl. Ing.

Thomas Schmidt studierte an der Fachhochschule Bergbau in Bochum (D). Als Projektleiter und Betriebsleiter arbeitete er bei verschiedenen Bohrunternehmen in Deutschland und der Schweiz. Er verantwortete Akquisition, Planung und Durchführung auch internationaler Bohrprojekte. Als Mitglied der Geschäftsleitung der Stump ForaTec AG war er auch zuständig für Neuentwicklungen, Spezialbohrungen, Machbarkeitsstudien und Projektberatung.

Seit 2009 wohnt Thomas Schmidt in der Schweiz.

Seit 2017 ist Thomas Schmidt Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Thomas Schmidt
Hohfirst 693
9205 Waldkirch
Tel: +41 79 820 42 46
schmidt.thomas-waldkirch@bluewin.ch

 

  Politischer Beirat

Stefan Müller-Altermatt, Nationalrat CVP, SO

Er spricht nicht von Problemen, er sucht nach zukunftsträchtigen Lösungen. Das ist das Credo von Stefan Müller-Altermatt (Jg. 1976). Zukunftsträchtig ist für das Mitglied der nationalrätlichen Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK) auch die Erdwärme: «Ich bin überzeugt, dass die Geothermie eine enorm wichtige Rolle in unserer Energiezukunft spielen wird – wir brauchen regelbare Energie.»

 

Nordmann_ Roger_NR_ SP_ VD

Roger Nordmann, Nationalrat SP, VD

Der heutige SP-Fraktionschef im Nationalrat (Jg. 1973) engagiert sich seit Jahren für erneuerbare Energien, darunter auch für die Geothermie. Nordmann ist Mitglied der nationalrätlichen Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK) und Präsident von Swisssolar. Für ihn ist selbstverständlich: «Überschüssige Sonnenenergie lässt sich in der Erde speichern. Daher passen Sonne und Geothermie bestens zusammen.»


Generalsekretariat

Jürg Abbühl
Geothermie-Schweiz
Waldeggstrasse 41
3097 Bern-Liebefeld
Tel. +41 31 508 27 23
Mobile: +41 79 448 07 44
juerg.abbuehl@geothermie-schweiz.ch

 

Ständige Gäste

Gunter Siddiqi
Bundesamt für Energie (BFE)
Mühlestrasse 4
3063 Ittigen
Tel. +41 31 322 53 24
gunter.siddiqi@bfe.admin.ch

Rita Kobler
Bundesamt für Energie (BFE)
Mühlestrasse 4
3063 Ittigen
Tel. +41 31 323 30 14
rita.kobler@bfe.admin.ch