GEOTHERMIE-SCHWEIZ

Fachtagung von Geothermie-Schweiz und Westschweizer Tag der Geothermie

29.09.2016

Die Zukunft heisst Geothermie. Welchen Beitrag die Geothermie an die Energiewende leistet, zeigt der nationale Geothermiekongress vom 22. und 23. November in Yverdon-les-Bains.

mehr
Neu: Geothermie-Statistik 2015

12 Prozent mehr Wärme

03.08.2016

2015 ist die Wärmeproduktion aus Geothermie gegenüber dem Vorjahr um 12.2 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden aus geothermischen Quellen 3’408 Gigawattstunden Wärme produziert.

mehr
Tiefe Geothermie

Grünes Licht für Geothermie-Projekt in Haute-Sorne

Die vom Kanton Jura erteilte Bewilligung zur Realisierung eines Geothermie-Projekts in der jurassische Gemeinde Haute-Sorne ist ein bedeutender Meilenstein. Erstmals in der Schweiz soll eine Tiefengeothermie-Anlage gebaut werden, die mit Wärme aus stimulierten Rissen im kristallinen Untergrund Strom produziert.

mehr
  • Internationaler Geothermieverband

    Schweizer in Vorstand gewählt

    03.08.2016

    Peter Meier, Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz und Geschäftsführer der Geo-Energie Suisse AG, ist in den Vorstand der International Geothermal Association (IGA) gewählt worden. Der Internationale Geothermieverband setzt sich weltweit für die Geothermie ein und berät auch die UNO.

    mehr
  • Kanton Genf

    Geothermie als Teil des Energiemixes

    27.06.2016

    Die ersten Erkenntnisse des Genfer Geothermie-Programms GEothermie2020 sind ermutigend. Christian Brunier, Generaldirektor der Services Industriels de Genève (SIG): «Mit Geothermie können wir mittelfristig Wärme- und Kühlnetze betreiben – mit sauberer und vor Ort produzierter erneuerbarer Energie.»

    mehr
  • Deutschland

    Holzkirchen (D) dampft bei Geothermie erfolgreich voraus

    23.06.2016

    Grünes Licht für Strom aus Geothermie im deutschen Holzkirchen: Dank fündiger Bohrung entsteht das zehnte Geothermiekraftwerk in Deutschland. Der Deutsche Geothermieverband fordert bessere rechtliche Rahmenbedingungen.

    mehr
  • Energiestrategie 2050

    Rahmenbedingungen für Geothermie verbessert

    21.06.2016

    Noch haben National- und Ständerat ihre Beratungen zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 nicht abgeschlossen. Doch für die Geothermie sind die Entscheide gefallen: Die Rahmenbedingungen wurden gegenüber heute wesentlich verbessert. Im Herbst erfolgt die Schlussabstimmung.

    mehr